Heute möchte ich auf zwei Bücher hinweisen, über die es sehr viel zu sagen gibt. Über die aber auch schon sehr viel gesagt wurde. Daher: Zeit nehmen und Lesen. Zu empfehlen für alle, die ruhigere Bücher lesen möchten. Und eine gewisse schöne Melancholie ertragen können.

5. Aug, 2016

Sommerbücher - zwei Vorschläge

Und nun bin ich doch fündig geworden! Hier zwei Tipps zu Büchern, die ich im Urlaub gelesen habe. Das eine in Mexiko (Die Frauen von La Principal - spielt zwar nicht in Mexiko sondern in Katalonien - immerhin tendenziell die gleiche Sprachfamilie,...) und das andere habe ich letztens im Kurzurlaub am Strand in Holland gelesen (Wir sind doch Schwestern - das Buch spielt am Niederrhein - das ist ja fast Holland...). Wie man sieht, lese ich im Urlaub gerne Familiengeschichten. Solche, die mich in den Bann ziehen. Beide Bücher verbindet, dass sie spannend sind. Und von eigenständigen Frauen handeln.

Kino - zwei Filme von deutschen Regisseurinnen

19. Aug, 2016

Toni Erdmann und Vor der Morgenröte

Diesen Sommer war ich mehr im Kino als sonst - mein persönlicher Eindruck von zwei erfolgreichen deutschen Filmen.

Auf der Suche nach "dem" Sommerbuch

2. Aug, 2016

Das Sommerbuch gibt es wohl dieses Jahr genau so wenig wie den Sommer....

Sommer, Sonne und "das" Sommerbuch. Dieses Jahr ist das nicht ganz so einfach. Denn erstens ist das, was dieses Jahr das Wetter so veranstaltet kein Sommer. Und irgendwie will sich auch "das" Sommerbuch nicht finden lassen - genauso wenig wie der Sommer.
Meine Suche nach dem Sommerbuch - einfach nachlesen - inzwischen habe ich gefunden - glaube ich - aber dazu demnächst mehr. Hier erst einmal meine ersten Versuche.

Wo finde ich was?

Oben auf dieser Seite stehen immer meine neusten Beträge, einfach draufklicken. Alle bisherigen Rezensionen sind unter "Alles über Bücher" zu finden. Und ansonsten einen Blick auf meine weiteren Rubriken werfen, ich lese nicht nur gerne - sondern liebe auch Theater, Kino und Reisen. 

Theater im Bauturm - Der Prozess

Leider regnet es immer noch - also statt Berichten über Mexiko oder Berichten über Lektüre für den Biergarten - Zeit fürs Theater.

Eine sehr interessante Bearbeitung von "Der Prozess". Mit einer sehr guten Einführungsveranstaltung von Martina Jalloh.

Bücher, die in Hamburg spielen

Mein Leseplatz in Hamburg im Schanzenviertel

Zwischen meinen Reiseberichten aus Mexiko wird es mal wieder Zeit für Bücher. Diesmal habe ich zwei Bücher ausgewählt, die in Hamburg und Norddeutschland spielen. 

Bei beiden spielt die Liebe eine Rolle - aber es sind keine kitschigen Kennelern-Romane mit Happy End. Sondern tiefgründige, berührende Lebens- und Liebesgeschichten. Sonnen- und Schattenseiten des Lebens und der Liebe werden beschrieben. Jede Protagonistin findet einen anderen Weg, eine große Liebe ein Leben lang zu leben. Wie? Einfach lesen! Das Wetter ist derzeit so wechselhaft und stürmisch wie manchmal das Leben - daher passen diese Bücher gerade gut.

Sobald die Sonne wieder scheint, erzähle ich weiter von Mexiko!

Über mich

Wer ich bin und warum ich gerne lese und was ich sonst noch so mache - das steht unter "Über mich"