Aktuelle Berichte

18. Dez, 2017

Musik und Konzerte waren dieses Jahr wichtiger als sonst. Ein wenig weniger Theater - und viel mehr Konzerte.

Begonnen hat es mit dem Annen-May-Kantereit-Konzert im Gloria im Januar 2017. Die Karten hatte ich schon Monate vorher, direkt zu Beginn des Vorverkaufs erstanden. Personalisiert. Damit dem Schwarzhandel ein Geschäft entgeht. Gut so! Die Jungs von AnnenMayKantereit denken mit.  Und sie können es sich leisten. Sie sind in den letzten beiden Jahren dermaßen "durch die Decke" gegangen. Alle Konzerte ausverkauft, eine Platte auf Platz 1 der Charts. Einfach nur toll!

Ich muss dazu sagen, dass ich die Jungs schon 2013 in Köln-Sülz im Kultursalon Freiraum erlebt habe. Damals noch im kleine Rahmen, vor der ersten selbstverlegten CD. Und ich war sooo begeistert. Seitdem bin ich Fan. Zunächs einer von gefühlt 300 Fans, inklusive aller Mitschüler und Eltern und so. Und irgendwann waren noch mehr Leute Fans. Tausende. Jetzt sind es wohl eher Millionen.  Jetzt sind die Jungs aus Köln-Sülz berühmt. 

Werden aber leider wohl 2018 erst mal pausieren. Schade und gut zugleich. Danach gibt es hoffentlich neue, tolle Songs. Und natürlich war ich vorher noch einmal beim Konzert: Beim großen Tanzbrunnen-Konzert im August in Köln. Natürlich auch ausverkauft. Aber man konnte gut von außen vom Park zuhören! War ein echtes Erlebnis. Und das Picknick dazu mit Freunden hat auch Spaß gemacht. 

 

Es gibt noch Gruppe aus Köln-Sülz, die auch sehr bekannt und erfolgreich ist. Die WISE GUYS. Diese sind auch im Tanzbrunnen aufgetreten, Zweimal, beides mal ausverkauft. Und natürlich war ich da. Denn die WISE GUYS machen leider keine Pause. Sie hören wirklich auf. Allerdings macht ein Teil als neue Formation mit A-Cappella weiter als ALTE BEKANNTE.

Für mich persönlich aber noch beeindruckender als das Konzert im Tanzbrunnen, war das Abschiedskonzert der Wise Guys im Januar 2017 im Hildegard-von-Bingen-Gymnasium. Das ist die Schule, auf der (fast) alle Wise Guys gegangen sind. Und auch die ehemalige Schule meiner Tochter (nein, sie wird jetzt deshalb keine Musikerin....). Und so haben wir Karten kaufen können, für dieses Konzert (natürlich auch schnell ausverkauft). Und es war so schön und so stimmungsvoll. Siehe Bild.